• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über unsKontaktImpressumDatenschutzSitemapJobs

EnEV 2009

Beitragsseiten
EnEV 2009
Änderungen Gebäude
Alle Seiten

Die Energiesparverordnung hat das Ziel, den Energieverbrauch von Gebäuden zu senken. In diesem Jahr treten Änderungen in Kraft.

Die EnEV ist Teil eines umfangreichen Maßnahmenpakets der Bundesregierung, mit dem die Energieeffizienz verbessert und der Energieverbrauch gesenkt werden soll. Da die größten Einsparmöglichkeiten im Gebäudebereich liegen, wurden die Anforderungen an Neubau und Gebäudebestand mit der EnEV 2009 verschärft. Geregelt werden nach wie vor die Vorschriften für Energieausweise für Gebäude, die energetischen Mindestanforderungen für Neubauten, aber auch für Modernisierung, den Um- und Ausbau bestehender Gebäude und für Heizungs-, Kühl- und Raumlufttechnik sowie die Warmwasserversorgung. Nachdem in der EnEV 2007 Energieausweise für Bestandsgebäude eingeführt wurden, erhöhen sich nun die Anforderungen an Neubau und Bestand. Die Beiträge, die Wohngebäude zum Klimaschutz leisten müssen, werden genau eingegrenzt. Im Einzelnen sind dies:

· Erhöhung der primärenergetischen Anforderungen an die Gesamtenergieeffizienz von Gebäudeneubauten und Sanierungen um durchschnittlich 30 Prozent
· Erhöhung der energetischen Anforderungen an Bauteile der Gebäudehülle bei wesentlichen Änderungen im Gebäudebestand um durchschnittlich 30 Prozent
· Einführung des Referenzgebäudeverfahrens für Wohngebäude – als Referenzen gelten Gebäude mit gleicher Geometrie, Ausrichtung und Nutzfläche
· Einführung des alternativen Bilanzierungsverfahrens nach DIN V 18599 auch für Wohngebäude
· Der Höchstwert des spezifischen Transmissionswärmeverlusts bei Wohngebäuden bezieht sich nun auf die Einbindung des Gebäudes und teilweise auf dessen Größe
· Überprüfung der Einhaltung der Nachrüstverpflichtungen und der Vorgaben für die Anlagentechnik nach EnEV durch die Bezirksschornsteinfegermeister
· Einführung einer Unternehmererklärung über nach EnEV durchgeführte Maßnahmen
· Regelungen zur Außerbetriebnahme von Nachtstromspeicherheizungen
· Erweiterung der Qualifikationsanforderungen an Energieausweisaussteller



 

Premiumpartner

Caparol Logo



Partner



CD-Color Flex

Paul Jaeger
Jansen

Baustellen Handys

Ihre Meinung

Haben Graffiti an Fassaden in letzter Zeit zugenommen?
 

Caparol Icons

Newsletter

Der Malerblatt-Newsletter informiert Sie wöchentlich und kostenlos über Aktuelles aus der Branche.
Jetzt anmelden


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr anzeigen.

EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk