• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über unsKontaktImpressumDatenschutzSitemapJobs
Home Trockenbau & Akustik Referenzen Akustikdecke in Shopping-Mall

Akustikdecke in Shopping-Mall

Geräuschhemmende Decken sorgen in einem Oldenburger Einkaufszentrum für eine geräuschoptimierte Atmosphäre.

In Oldenburg findet sich seit letztem November Neues an altbekannter Stelle. Um den alten Famila-Markt herum entstand ein attraktives Einkaufszentrum mit 65 Shop-in-Shop-Präsentationen und einer Shopping-Mall. Damit im gesamten Gebäude auch bei großem Besucheransturm eine angenehme, weil geräuschoptimierte Atmosphäre gewährleistet werden kann, wurden überall große schallabsorbierende Decken montiert. Die ausführenden Teams schlugen hier Akustikdeckenplatten aus Steinwolle (Rockfon Fibral Polar) des Unternehmens Rockwool vor. Mit ihnen hatten sie bislang nicht nur gute Erfahrungen in Sachen Schalldämmung gemacht, sondern wussten auch um deren Vorteile gerade für die Großbaustelle in Oldenburg. Das im Vergleich zu anderen Systemen vorteilhafte Plattengewicht erleichtert zum einen das Arbeiten über Kopf und wirkt sich zum anderen positiv auf die Baustellenlogistik aus, erklärten sie. Darüber hinaus erlaubt weniger Gewicht mehr Packungsinhalt und bedeutet weniger zurückzulegende Strecke auf der Baustelle. Diese Argumente überzeugten dann auch die planenden Architekten. Für sie fügten sich die Akustikdecken sehr gut in das restliche Innenausbaukonzept ein. Zudem freuten sich die Elektriker, Installateure und Brandschützer über die eingelegten Deckenplatten, denn sie konnten jederzeit einzeln demontiert werden. So war es möglich, Sprinkleranlagen oder Leuchten teilweise hinter den Trockenbauern herzubauen. „Das ging nur deshalb, weil quasi jedes einzelne Akustikdeckensegment seine eigene kleine Revisionsklappe ist“, beschrieb André Nato von der beteiligten Kirchner Bremen GmbH.

Quelle: Malerblatt 06/2009

 

 

Premiumpartner

Caparol Logo



Partner



CD-Color Flex

Paul Jaeger
Jansen

Baustellen Handys

Ihre Meinung

Haben Graffiti an Fassaden in letzter Zeit zugenommen?
 

Caparol Icons

Newsletter

Der Malerblatt-Newsletter informiert Sie wöchentlich und kostenlos über Aktuelles aus der Branche.
Jetzt anmelden


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr anzeigen.

EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk