• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über unsKontaktImpressumDatenschutzSitemapJobs
Home Trockenbau & Akustik Grundlagen Funktionale Raumgestaltung

Funktionale Raumgestaltung

Moderne Bauten favorisieren weitläufige Räume, die mehrere Funktionen gleichzeitig erfüllen.

Doch nicht jeder empfindet diese große Weite des Raums auf Dauer als angenehm. Einen Königsweg fand ein Bauherr bei Würzburg: Um Wohnzimmer und Essplatz auf interessante Weise zu trennen und Zonen zu schaffen, ohne die Großzügigkeit des Wohnbereichs zu zerstören, entwickelte er einen frei stehenden Raumteiler in Leichtbauweise.

 

Funktionaler Raumteiler

Ein auf Augenhöhe eingebautes Lichtband setzt Akzente und erhellt beide Seiten des Zimmers respektive der Trennwand. Die Metallständerunterkonstruktion wurde mit 12,5 Millimeter dünnen, aber funktionsoptimierten Hartgipsplatten beplankt, die mechanisch stark beanspruchbar sind. Sie erfüllen außerdem hohe Anforderungen an den Brandschutz wie an den Schallschutz, zeichnen sich durch gute Feuchtebeständigkeit aus und können aufgrund ihrer Festigkeit als Aussteifung höhere Kräfte aufnehmen. Eine Eigenschaft, die gerade bei dem Raumteiler von besonders großem Nutzen war. Weil das Lichtband natürlich auch Licht auf jede unsaubere Kante wirft, wurden der Rahmen rund um die Beleuchtungsnische sowie die äußeren Kanten des Raumteilers im Werk vorgefertigt. Sie kamen V-gefräst und perfekt vorbereitet auf der Baustelle an. Dort mussten sie nur noch am Ständerwerk befestigt, mit Gipsspachtelmasse gespachtelt und gestrichen werden.

Hohe Klangqualität

Unsichtbar im Raumteiler verborgen, nutzt der integrierte Flächenlautsprecher die Gipsplattenfläche als Resonanzkörper und erreicht so einen breitbandigen Frequenzbereich von 100 Hertz bis 18 Kilohertz. Der Raum wird auf diese Weise gleichmäßig und großflächig beschallt und das zu beiden Seiten der Wand, im Essbereich wie im Wohntrakt.

Eingebaut in Wand oder Decke, lässt sich der integrierte Flächenlautsprecher, mit Oberflächenbeschichtungen und -bekleidungen, wie Dünnputzen und vollflächiges Spachteln in Schichtdicken bis zu zwei Millimeter Dicke sowie Tapeten und für Gipsplatten geeigneten Farbbeschichtungen versehen. Dabei bleibt die Klangqualität voll erhalten. Eine sehr gute Sprachverständlichkeit und großflächige Schallausbreitung sorgen für ein besonders angenehmes Klangempfinden im gesamten, beschallten Bereich. Durch die 180 Grad Abstrahlung kann sogar die Zahl der Lautsprecher gegenüber herkömmlichen Lösungen reduziert werden. Die Klangqualität bleibt die gleiche, die Kosten jedoch sinken. Nicht zuletzt lassen sich die Knauf Lautsprecher an handelsübliche Stereoanlagen anschließen, am besten mit Spezialverstärker.

 

Angenehme Beleuchtung

Eine weitere Möglichkeit, um das Leistungsspektrum einer Trockenbaukonstruktion um ein technisches Feature aufzuwerten, ist die flächenbündige Einbauleuchte. Dank moderner LED-Lichttechnik liefert sie ein wohltuendes, blendfreies Licht mit Tageslichtqualität, nahezu ohne Schattenbildung. Diese Einbauleuchte eignet sich ideal für Bildschirmarbeitsplätze sowie für öffentliche Räume, Schulen, Verkaufsflächen, Produktionsstätten und gastronomische Einrichtungen wie Hotels und Gaststätten.

Die einbaufertige Leuchte, mit einem fast unsichtbaren Rahmen aus eloxiertem Aluminium, wird flächenbündig in Unterdecken, Metallständerwänden oder Vorsatzschalen eingebaut. Über ein einziges Steuergerät können mehrere Leuchten miteinander vernetzt werden. Zusätzliche Revisionsöffnungen sind nicht erforderlich, da die flächenbündige Einbauleuchte als Revisionselement entwickelt wurde. Das Ergebnis sind glatte, durchlaufende Oberflächen.

Simon Philipp, Knauf
Fotos: Knauf, Bernd Ducke, Stefan Ernst
Quelle: Malerblatt 12/2012
 

Produkt des Monats


Faserarmierte Zwischenbeschichtung und atmungsaktive Siliconharzfarbe mit echtem Clean-Effekt:


Weiterlesen...

Premiumpartner

Caparol Logo



Partner



CD-Color Flex

Paul Jaeger
Jansen

Ihre Meinung

Nutzen Sie Instagram?
 

Newsletter

Der Malerblatt-Newsletter informiert Sie wöchentlich und kostenlos über Aktuelles aus der Branche.
Jetzt anmelden


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr anzeigen.

EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk