• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über unsKontaktImpressumDatenschutzSitemapJobs

Mustertapeten

Beitragsseiten
Mustertapeten
Immer wieder Panels
Alle Seiten

Die Mustertapete ist wieder stark im Kommen. Auch großformatige Muster haben die Wände zurückerobert.

Seit einiger Zeit werden großgemusterte Tapeten gar zu Bildern. Denn statt die ganze Wand mit ihnen zu bekleben, reicht nun eine einzige Bahn. Panels nennen die Hersteller diese Tapetenart und haben spezielle Kollektionen für die Solitärstellung entworfen. Manchmal ist weniger mehr. Dieser Spruch mag alt sein, aber dennoch trifft er den Nagel immer wieder auf den Kopf. Wie bei den sogenannten Panels, die in vielen aktuellen Tapetenkollektionen zu finden sind. Panels, das sind markant bedruckte Tapetenbahnen, die für die Alleinstellung prädestiniert sind. Martin Hisge, Vertriebsleiter bei Architects Paper, fasst die Vorteile von Panels so zusammen: „Anstatt ganze Flächen neu zu gestalten, wird lediglich eine Bahn verklebt – einfach und schnell." Und vor allem äußerst wirkungsvoll. Denn die umgebende unifarbige oder sehr dezent gemusterte Wand bietet den perfekten Rahmen für die auffälligen Motive der Panels, steigert deren Wirkung noch. Fast alle namhaften Tapetenhersteller bieten mittlerweile Kollektionen an, die Panels enthalten.

Einige Hersteller haben gar spezielle Panel-Kollektionen aufgelegt. In der Kollektion „Panels" der Marburger Tapetenfabrik finden sich florale Ranken, Tintenklecks-Sterne, grafische Zopfmuster und mehrfarbige Vierecke auf Hauptmotiven und Borten. Beide können einzeln als Paneele oder in Kombination eingesetzt werden. Elegant strukturierte Unis runden das Angebot ab. „Design Panel" nennt A.S. Création seine Panel-Kollektion. Die Tapeten in den Maßen 3 Meter Länge x 0,7 Meter Breite wirken mit ihren floralen Motiven, neobarocken Ornamenten, geometrischen Retro-Dessins sowie verspielten Blüten- und Schmetterlingsmotiven wie großflächige Kunstwerke. Architects Paper stellte Anfang des Jahres die Kollektion „AP Panel" vor. AP Panel begeistert mit einem breiten Spektrum an Designs und Motiven. Neben künstlerischen, grafischen und abstrakten Designs finden sich auch Panoramabilder und Fotografien in Farbe, Schwarz-Weiß und mit Sepia-Effekt wieder. Standardmäßig sind die Panels 100 Zentimeter breit und 300 Zentimeter lang. Daneben fertigt Architects Paper auch andere Formate, auf Wunsch auch mit dem Eigenmotiv des Kunden. „Wir bedienen mit AP Panel z.B. Hotels und ambitionierte Privatpersonen, die mittels Panel eine einfache, aber effektvolle Aufwertung leerer Wände erzielen wollen," erklärt Martin Hisge.



 

Ihre Meinung

Untergrundprüfung: Verwenden Sie einen Analysekoffer?
 

Produkt des Monats

Nachhaltig, emissionsarm, vielseitig: Die neue Bodenbeschichtung StoCryl BF 700 von StoCretec.

Weitere Informationen
DateiBeschreibungQuelleDateigröße
Diese Datei herunterladen (Malerblatt Produkt des Monats Januar 2019.pdf)Malerblatt Produkt des Monats Januar 2019.pdfProdukt des MonatsMalerblatt 1/2019734 Kb

Weiterlesen...

Premiumpartner

Caparol Logo



Partner



CD-Color Flex

Paul Jaeger
Jansen

Newsletter

Der Malerblatt-Newsletter informiert Sie wöchentlich und kostenlos über Aktuelles aus der Branche.
Jetzt anmelden


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr anzeigen.

EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk