• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über unsKontaktImpressumDatenschutzSitemapJobs
Home Tapeten & Wandbeläge Referenzen Tapetenkollektion Glööckler

Tapetenkollektion Glööckler

Prunk, Pomp und Extravaganz kennzeichnen die neue Tapetenkollektion „Glööckler by marburg“ von Harald Glööckler.

Deutschlands kreativster Modedesigner Harald Glööckler hat zusammen mit der Marburger Tapetenfabrik die wohl außergewöhnlichsten und pompösesten Tapetenentwürfe realisiert. Deutschland-Premiere war Ende April in einem Berliner Hotel, dessen glanzvolle Atmosphäre und imposante Architektur wie geschaffen ist für die Designsprache Glööcklers. Royalblaue Tapeten mit kreisförmigen Anmutungen oder goldenen Applikationen, rote Tapeten verziert mit Strass-Steinen und der funkelnden Pompö-Krone, dem Markenzeichen des Designers, aber auch schwarz mit glitzernden Steinen, die ein schwarzer barocker Rahmen schmückt, sind ein Teil der Kollektion. Tapeten mit schwarzer Leoparden-Optik mit goldenen Schleifen und silbernen Engelsflügeln, die aus mehreren Kronen emporschweben, weiße Tapeten mit filigranen silbernen Applikationen und Quasten oder auch reine goldfarbene Tapeten mit und ohne barocke Details erfüllen den Wunsch nach einem luxuriösem Lebensstil. „Tapeten, die eine kleine Plattenbau-Wohnung genauso erstrahlen lassen wie ein russisches Schloss“, beschreibt Harald Glööckler die Tapetenkollektion in seinem kürzlich erschienenen Buch „Jede Frau ist eine Prinzessin“.

Der Künstler mit einer Affinität zum üppigen barocken Lebensstil will mit seiner Kollektion Menschen ansprechen, die opulente Wandgestaltungen mögen und sich für innovative Hingucker begeistern. Die Kreationen überzeugen durch die Qualität in Verbindung mit den Fertigkeiten in Druck und Technik, für die die Marburger Tapetenfabrik weltweit bekannt ist. So zu sehen, zu fühlen und zu bestaunen in den feinen präzisen Oberflächenstrukturen. Sie geben der Tapete eine hochwertige Reliefhaptik und entstehen durch eine handgearbeitete Gravur- und Ätztechnik auf der Druckwalze. Im Zusammenspiel mit der raffinierten Farbgebung und irisierenden Pigmenten entstehen Dessins, die an schwere, changierende Moirévorhänge oder an ein dichtes Federkleid erinnern. Ein weiterer Höhepunkt der Kollektion sind die auf einer Tapete im Digitaldruckverfahren aufgebrachten 1,80 Meter großen Pfauenfedermotive in unterschiedlichen Farbstellungen. Sie scheinen auf der Tapetenbahn zu schweben. Die Kollektion „Glööckler by marburg“ umfasst 55 schwere Vliestapeten im Rollenmaß 10,50 x 0,70 Meter. Die Digitaldrucktapeten haben ein Rollenmaß von 3,30 x 0,70 Meter.


Fotos: Marburger Tapeten
Quelle: Malerblatt 6/2012
 

Ihre Meinung

Untergrundprüfung: Verwenden Sie einen Analysekoffer?
 

Produkt des Monats

Nachhaltig, emissionsarm, vielseitig: Die neue Bodenbeschichtung StoCryl BF 700 von StoCretec.

Weitere Informationen
DateiBeschreibungQuelleDateigröße
Diese Datei herunterladen (Malerblatt Produkt des Monats Januar 2019.pdf)Malerblatt Produkt des Monats Januar 2019.pdfProdukt des MonatsMalerblatt 1/2019734 Kb

Weiterlesen...

Premiumpartner

Caparol Logo



Partner



CD-Color Flex

Paul Jaeger
Jansen

Newsletter

Der Malerblatt-Newsletter informiert Sie wöchentlich und kostenlos über Aktuelles aus der Branche.
Jetzt anmelden


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr anzeigen.

EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk