• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über unsKontaktImpressumDatenschutzSitemapJobs

Der Zweifarbeneffekt

Die Marburger Tapetenfabrik stellte auf der Messe in München überstreichbare Wandbeläge vor.

Die überstreichbaren Wandbeläge sind mit ornamentalen Flachreliefs aus Spezialgranulat versehen. Das spezielle Granulat, aus dem die Flachreliefs bestehen, macht es möglich, dass mit nur einem Anstrich ein Zweifarbeffekt und die dreidimensionale Wirkung erzielt werden. Während auf dem Vliesträger die applizierte Farbe heller erscheint, tritt sie auf dem Spezialgranulat dunkler in Erscheinung. So ergeben sich harmonische Ton-in-Ton-Muster in jedem beliebigen Farbton.
Die Basis des überstreichbaren Wandbelags bildet ein kräftiger Vliesträger mit 150 g/m² Flächengewicht, der sich leicht verarbeiten lässt. Der Wandbelag schrumpft nicht und dehnt sich nicht bei der Verarbeitung, so dass Probleme mit Stoßnähten kein Thema sind. Überstreichbar ist der Wandbelag mit lösemittelfreien Acrylat- und Dispersionsfarben. Besonders geeignet sind dünnfilmige, hochdeckende Anstrichmittel; sie betonen die Struktur des Spezialgranulats. Die Kollektion ist in zwei Rollengrößen, 25,00 x 1,06 Meter und 10,05 x 0,53 Meter, erhältlich. Und gefällt das Muster nicht mehr, ist das auch kein Problem: Im Renovierungsfall lässt sich der Vliesbelag leicht restlos trocken entfernen.
Das neue Wandbelagsprogramm umfasst 20 Dessins, die von geometrischen Formen über Blockstreifen bis hin zu Rankenmustern reichen. Als Uni wird ein glattes Vlies mit der gleichen feinen Oberfläche des Trägermaterials angeboten. Für die Raumgestaltung ergeben sich unzählige Varianten, wenn die Dessins miteinander oder dem glatten Vlies kombiniert werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Bahnen längs oder aber quer zu verkleben. Das Tüpfelchen auf dem i der individuellen Gestaltung stellt die Farbe dar. Die Wandbeläge können in jedem beliebigen Farbton überstrichen und so exakt an das jeweilige Interieur, den Geschmack des Auftraggebers oder den neuesten Trend angepasst werden. Mit der neuen Wandbelagskollektion kann der Maler so nicht nur sein handwerkliches Können, sondern auch seine Gestaltungskompetenz eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Ganz individuell: die Wandbeläge können kombiniert, quer verklebt und in jedem beliebigen Farbton überstrichen werden. Fotos:Marburger Tapetenfabrik

Susanne Sachsenmaier-Wahl
Quelle: Malerblatt 05/2010
 

Ihre Meinung

Untergrundprüfung: Verwenden Sie einen Analysekoffer?
 

Produkt des Monats

Nachhaltig, emissionsarm, vielseitig: Die neue Bodenbeschichtung StoCryl BF 700 von StoCretec.

Weitere Informationen
DateiBeschreibungQuelleDateigröße
Diese Datei herunterladen (Malerblatt Produkt des Monats Januar 2019.pdf)Malerblatt Produkt des Monats Januar 2019.pdfProdukt des MonatsMalerblatt 1/2019734 Kb

Weiterlesen...

Premiumpartner

Caparol Logo



Partner



CD-Color Flex

Paul Jaeger
Jansen

Newsletter

Der Malerblatt-Newsletter informiert Sie wöchentlich und kostenlos über Aktuelles aus der Branche.
Jetzt anmelden


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr anzeigen.

EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk