• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über unsKontaktImpressumDatenschutzSitemapJobs

Hochreinigungsfähig

Beitragsseiten
Hochreinigungsfähig
Überarbeitung
Bilder
Alle Seiten

Strapazierfähige Innenwandbeschichtungen sind besonders in Schulen und öffentlichen Gebäuden gefragt.

Herkömmliche Innenwandfarben auf Kunststoffdispersionsbasis stoßen dabei schnell an ihre Grenzen. Hier kommt es nicht zuletzt auf optimale Reinigungsfähigkeit und Beständigkeit der Wandoberflächen gegenüber mechanischer und chemischer Belastung an.
Für hoch beanspruchte Oberflächen hat sich ein spezielles Beschichtungssystem in der Praxis bewährt. Es basiert auf einer deckenden Grund- bzw. Zwischenbeschichtung aus Latex Satin 20 mit einer transparenten Deckversiegelung aus Disbopur 458 PU-AquaSiegel. Das Versiegelungsmaterial auf 2K-Polyurethanharzbasis spielt dabei die entscheidende Rolle. Disbopur 458 PU-Aqua-Siegel trocknet transparent auf und weist eine hohe Kratz- und Chemikalienbeständigkeit auf. Die Kombination dieser Eigenschaften ermöglicht eine einzigartige Reinigungsfähigkeit der Oberfläche. Die verwendeten Produkte sind emissionsminimiert, TÜV-schadstoffgeprüft und -überwacht. Das System kann selbst in sensiblen Bereichen wie Kindergärten, Schulen und aufgrund hoher Desinfektionsmittelbeständigkeit auch in Krankenhäusern problemlos eingesetzt werden.

Farbton

Die Farbtongebung wird über Latex Satin 20 erzielt. Die Farbe wird im gewünschten Farbton abgetönt und verarbeitet. Bei diesem System sind ausschließlich helle Farbtöne bis zu einem Hellbezugswert 70 realisierbar. Bei dunkleren Farbtönen hat sich der Einsatz von Capacryl PU-Satin oder PremiumColor ohne eine zusätzliche Versiegelung bewährt.

Ausbesserungen

Durch die hohe Reinigungsfähigkeit der Beschichtung lassen sich die meisten Verschmutzungen unter Zusatz von Reinigungsmitteln beseitigen. Sollten dennoch Ausbesserungen notwendig sein, ist folgendes zu beachten:
• Partielle Ausbesserungen werden bei diesem System immer sichtbar bleiben
• Um nicht sichtbare Ausbesserungen zu erzielen, sollten zusammenhängende Flächen vollständig überarbeitet werden.

 



 

Premiumpartner

Caparol Logo



Partner



CD-Color Flex

Paul Jaeger
Jansen

Baustellen Handys

Ihre Meinung

Haben Graffiti an Fassaden in letzter Zeit zugenommen?
 

Caparol Icons

Newsletter

Der Malerblatt-Newsletter informiert Sie wöchentlich und kostenlos über Aktuelles aus der Branche.
Jetzt anmelden


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr anzeigen.

EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk