• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über unsKontaktImpressumDatenschutzSitemapJobs
Home Lacksysteme & Lasuren Produkte Buntes Mischmasch

Buntes Mischmasch

Mit dem neuen Mischsystem "Jansen MIX" können Kundenwünsche nun individuell angegangen werden.

Für Farbenfachgeschäfte und den Maler-Großhandel bietet Jansen ab Mitte Oktober ein modernes, ökonomisches Tönkonzept für wasserbasierte und lösemittelhaltige Lacke und Lasuren an. Unter dem Namen „Jansen MIX“ stehen 16 Spezialpasten, davon zwei transparente Basen für die Herstellung von Echtholzlasur-Farbtönen, für ein breites Anwendungsspektrum zur Verfügung. Neben dem Standardsortiment lassen sich auch Maler-Spezialprodukte, wie zum Beispiel Metallon DS, ISO-WSF Wetterschutzfarbe, Aqua Markierungsfarbe oder Aqua 2K-Boden-Siegel, tönen.

Mischmaschinen sind bereits heute unverzichtbare Elemente im Farben-Großhandel. Sie reduzieren die zu lagernden Mengen und ermöglichen ihm individuell auf die Kundenwünsche einzugehen. „Wir wurden von unseren Kunden häufig auf Mischsysteme für Maler-Spezialprodukte, wie Bodenbeschichtungen, Metallon DS oder Markierungsfarben, angesprochen, da auch hier inzwischen der Trend zu individuellen Farbtönen geht. Zudem wurde vermehrt der Wunsch nach Anlagen mit Universalpasten und nach Mischmaschinen, die Lacke und Lasuren tönen können, laut“, erläutert Jansen Vertriebsleiter Holger Twiehaus die Entwicklung von „Jansen MIX“.

Breites Farbsortiment möglich

Neuentwicklungen bei Herstellern für Mischanlagen machen es Jansen möglich, den Farbenfachgeschäften und dem Maler-Großhandel zwei Systeme anzubieten, deren Anschaffungskosten überschaubar sind und die sich mit dem Umsatz im Bereich der Maler-Spezialprodukte refinanzieren lassen. In der X-Smart ist Platz für 16 Pastenbehälter mit 2,2 Litern Füllmenge, die HA 150 fasst ebenfalls 16 Behälter mit 2,3 oder 4,5 Litern Füllmenge. Es können maximal drei Basen pro Produkt verwendet werden. Je nach Kundenwunsch sind im System 40 Farbtonkollektionen hinterlegt. Ebenso sind verschiedene Bindemittelkombinationen, wie Acrylat, Alkyd, Polyurethan und Epoxid, auf den Maschinen tönbar.

„Jansen MIX“ ist ein ökonomisches Tönkonzept für wasserbasierte und lösemittelhaltige Lacke und Lasuren.


Quelle: Jansen

 

Ihre Meinung

Untergrundprüfung: Verwenden Sie einen Analysekoffer?
 

Produkt des Monats

Nachhaltig, emissionsarm, vielseitig: Die neue Bodenbeschichtung StoCryl BF 700 von StoCretec.

Weitere Informationen
DateiBeschreibungQuelleDateigröße
Diese Datei herunterladen (Malerblatt Produkt des Monats Januar 2019.pdf)Malerblatt Produkt des Monats Januar 2019.pdfProdukt des MonatsMalerblatt 1/2019734 Kb

Weiterlesen...

Premiumpartner

Caparol Logo



Partner



CD-Color Flex

Paul Jaeger
Jansen

Newsletter

Der Malerblatt-Newsletter informiert Sie wöchentlich und kostenlos über Aktuelles aus der Branche.
Jetzt anmelden


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr anzeigen.

EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk