• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über unsKontaktImpressumDatenschutzSitemapJobs
Home Lacksysteme & Lasuren Anwendungstechnik Verdünnbare Lacke & Lasuren

Verdünnbare Lacke & Lasuren

Wasserverdünnbare Lacke und Lasuren sind ihren lösemittelhaltigen „Kollegen“ bei Schutz und Pflege von Holzuntergründen überlegen.

Die neue Generation

Die Vorteile, die Holz als Bausubstanz mit sich bringt, sind vielfältig. Nachteilig ist, dass Holz biologisch abbaubar und somit schutz- und pflegebedürftig ist. So können z.B. Schimmel, Bläuepilz, Holzfäulnis, Insekten, UV-Strahlen und Nässe dem Holz im Laufe der Zeit stark zusetzen. Um diese Gefahren rechtzeitig und wirkungsvoll zu bekämpfen, ist es zwingend notwendig, das Holz richtig zu schützen. Als „Regelkunde“ im Bereich des Holzschutzes dient das BFS Merkblatt 18 (Beschichtungen auf Holz und Holzwerkstoffen im Außenbereich). Um den Anforderungen bezüglich des Holzschutzes gerecht werden zu können, müssen geeignete Produkte gewählt werden. Dazu zählen nicht nur lösemittelhaltige Lacke und Lasuren, sondern auch deren wasserverdünnbare Entsprechungen. Mittlerweile sind verschiedenste Variationen im Markt erhältlich, ob nun PU-verstärkte Produkte, wasserverdünnbare Epoxidharz- bzw. Polyurethanharzbeschichtungen oder Zwei-Komponenten-Materialien. An zwei Beispielen, einer sogenannten Express-Lasur und einem wasserverdünnbaren Ein-Topf-System für Fenster, seien die Fortschritte bei der Produktentwicklung wasserverdünnbarer Lacke und Lasuren erläutert. Das Besondere an den Produkten, die mit zwei bzw. drei verschiedenen Bindemitteltypen ausgestattet sind, ist die Zusammensetzung, Zwei unterschiedlich trocknende Bindemittel sorgen zum einen für eine längere Offenzeit, zum anderen für eine sehr schnelle Trocknung. Sikkens Cetol BLX Pro beispielsweise ist eine schnell trocknende Lasur für den Außenbereich, die aber gleichzeitig eine längere Offenzeit hat. Wenn die Lasur auf der einen Seite eine schnelle Trocknung, auf der anderen Seite eine längere Offenzeit aufweisen soll, ist das mit nur einem Bindemittel kaum umzusetzen. Ein physikalisch und ein chemisch trocknendes Bindemittel zusammen erreichen dies jedoch. Das physikalisch trocknende Bindemittel sorgt für die schnelle Regenfestigkeit (ca. 1,5 Std.) des Produktes, das chemisch trocknende Bindemittel für die längere Offenzeit. Sikkens Rubbol BL Ventura Satin enthält gar drei verschiedene Bindemittel: Die Dispersion (Acryl in Wasser) sorgt für die Glanzhaltung und die gute Wetterbeständigkeit des Produktes. Die Emulsion (Alkydharz in Wasser) sorgt für die Verarbeitungseigenschaften, welche der Maler von einem Alkydharzlack gewohnt ist. Das dritte Bindemittel (gelöste Harzkomponente in Wasser) ist wie das „Salz in der Suppe”, denn es rundet das Verarbeitungsprofil ab und sorgt für eine lange Offenzeit. Die jeweiligen Vorteile von Acryl- und Alkydharz wurden so in einem Produkt zusammengefasst, dass der Lack mehr Fülle, eine bessere Kantenabdeckung, eine längere Offenzeit und eine geringere Wasseraufnahme als frühere wasserverdünnbare Lacke hat. Außerdem sind die Außenbeständigkeit und die Vergilbungsneigung sehr gut. Die Kombination von mehreren Bindemitteln bietet dem Maler einen lang anhaltenden, umweltverträglichen Holzschutz auf höchstem Niveau.

Quelle: Malerblatt 05/2012
Foto: Akzo Nobel Deco Sikkens
 

Ihre Meinung

Untergrundprüfung: Verwenden Sie einen Analysekoffer?
 

Produkt des Monats

Nachhaltig, emissionsarm, vielseitig: Die neue Bodenbeschichtung StoCryl BF 700 von StoCretec.

Weitere Informationen
DateiBeschreibungQuelleDateigröße
Diese Datei herunterladen (Malerblatt Produkt des Monats Januar 2019.pdf)Malerblatt Produkt des Monats Januar 2019.pdfProdukt des MonatsMalerblatt 1/2019734 Kb

Weiterlesen...

Premiumpartner

Caparol Logo



Partner



CD-Color Flex

Paul Jaeger
Jansen

Newsletter

Der Malerblatt-Newsletter informiert Sie wöchentlich und kostenlos über Aktuelles aus der Branche.
Jetzt anmelden


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr anzeigen.

EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk