• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über unsKontaktImpressumDatenschutzSitemapJobs
Home Innendämmung Anwendungstechnik Fachwerkhausdämmung

Fachwerkhausdämmung

Beitragsseiten
Fachwerkhausdämmung
Berechnungen
Dampfsperre
Diashow
Alle Seiten

Das „Klinikum am Weissenhof“ wurde 1903 als Königliche Heilanstalt gegründet und ist heute eine moderne Psychiatrie.

Der Klinikbetrieb ist in 81 Gebäuden untergebracht. Die ältesten Häuser stammen aus der Gründerzeit von 1903, darunter auch das „Schlössle”. Das Fachwerkgebäude sollte energetisch saniert, die erhaltenswerte Fachwerkfassade in ihrer Optik aber erhalten bleiben. Deshalb kam für die energetische Aufwertung des Gebäudes nur eine Innendämmung in Frage.

Berechnungen

Das Bauwerk besteht aus 14 Zentimeter starkem Fachwerk. Die Gefache wurden seinerzeit mit Vollziegeln in gleicher Dicke ausgemauert. Im Zuge der energetischen Instandsetzung wurden teilweise neue Gefache mit Hochlochziegeln eingesetzt. Der Anteil des Holzes an der Gesamtfassade beträgt ca. 20 Prozent. Das viergeschossige Hauptgebäude war neu gestrichen und machte einen intakten Eindruck.

Um den dauerhaften Erfolg einer energetischen Gebäudesanierung zu gewährleisten, müssen Tauwasserbildung, Schlagregenbelastung, aufsteigende Feuchte und eingebrachte Baufeuchte der Konstruktion beachtet werden. Das Ziel ist die Vermeidung der bekannten Schäden, wie Schimmelbefall, Holzfäule, Salzausblühungen und Putzabplatzungen. Deshalb wurde die TU Dresden, Institut für Bauklimatik, mit der Durchführung von Simulationsrechnungen beauftragt. Das Ziel: eine hygrothermisch sichere und schadensfreie Ausführung, verbunden mit der Fragestellung, welche Plattenstärke zur Anwendung gelangen soll.



 

Ihre Meinung

Untergrundprüfung: Verwenden Sie einen Analysekoffer?
 

Produkt des Monats

Nachhaltig, emissionsarm, vielseitig: Die neue Bodenbeschichtung StoCryl BF 700 von StoCretec.

Weitere Informationen
DateiBeschreibungQuelleDateigröße
Diese Datei herunterladen (Malerblatt Produkt des Monats Januar 2019.pdf)Malerblatt Produkt des Monats Januar 2019.pdfProdukt des MonatsMalerblatt 1/2019734 Kb

Weiterlesen...

Premiumpartner

Caparol Logo



Partner



CD-Color Flex

Paul Jaeger
Jansen

Newsletter

Der Malerblatt-Newsletter informiert Sie wöchentlich und kostenlos über Aktuelles aus der Branche.
Jetzt anmelden


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr anzeigen.

EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk