• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über unsKontaktImpressumDatenschutzSitemapJobs
Home Gestaltung Referenzen Lucite-Fassadenwettbewerb

Lucite-Fassadenwettbewerb

Bei dem Lucite-Fassadenwettbewerb 2015 der CD-Color GmbH stehen nun die Sieger fest

Über den ersten Preis freut sich das Malergeschäft Markus Stoll aus Neuweiler-Oberkollwangen. Platz 2 und 3 belegen Maler Maus aus Wehrdohl beziehungsweise TS Farben Maler und Boden in Urbach.

CD-Color hatte den Fassadenwettbewerb 2015 aus Anlass des Jubiläums „25 Jahre Lucite Innovationen“ bundesweit ausgeschrieben. Bewerben konnte sich jeder Malerbetrieb mit einem besonderen Objekt in einer der drei Kategorien „Wohn- und Geschäftshäuser“, „Öffentliche Gebäude, Industrie- und Gewerbeobjekte“ und „Historische Objekte“. Kriterien bei der Bewertung der eingereichten Objekte waren die stilistisch beziehungsweise historisch angemessene Farbgestaltung, das harmonische Zusammenspiel von Bauteilen, Werkstoffen und Farben, aber auch die überzeugende Einbindung der Fassade in das architektonische Umfeld.

Malermeister Markus Stoll (Mitte) freute sich über die Auszeichnung und den damit verbundenen Geldpreis, der ihm von seinen CD-Color Fachberatern Dieter Morawsky (links) und Dominik Watteel (rechts) überreicht wurde.

Stadtbibliothek mit Aussage

Der erste Preis ging an das Malergeschäft Markus Stoll aus Neuweiler-Oberkollwangen für die Fassadensanierung des Objektes „Stadtbibliothek Calw“. Dafür sprach aus Sicht der Jury vor allem die Gestaltung der Fassade in verschiedenen Grau-Abstufungen (Farbtonkarte Caparol 3D Plus Onyx 25 und Onyx 5), die das Doppelgiebelhaus im traditionellen Stil und den angrenzenden sachlichen Flachdachbau zu einer optischen Einheit verknüpft. Auch anstrichtechnisch bot das Sanierungsobjekt einige Herausforderungen. So war der Kratzputz auf dem WDV-System stark von Algen und Moos befallen, wies Risse und kleinere Fugen auf und auch die Dübel des Dämmsystems zeichneten sich deutlich ab. Stoll setzte deshalb gezielt Lucite SilicoTec ein. Das Silikonharz-Fassadensystem mit hoher Deckkraft wurde speziell für mineralische Untergründe entwickelt. Die Beschichtung mit kalkfarbenähnlicher Optik ist hoch wasserdampf- und CO2-durchlässig, aber wasserabweisend und wetterbeständig. Wichtig für den Auftraggeber: Aufgrund spezieller Bindemittel- und Füllstoffkombinationen neigt der Anstrich nur gering zur Verschmutzung. Das Material ist zudem fungizid und algizid.
Sockelbereich und die Betonflächen des Flachdachanbaus wurden mit Lucite Housepaint beschichtet. Eine besondere handwerkliche Herausforderung waren die Schablonierarbeiten für die Hausnummer und den stilisierten Bücherstapel darüber, die umlaufenden Schriftzüge und das Zitat aus Hermann Hesses „Siddhartha“ auf der Schmalseite des Anbaus.

 


praxisplus

Objekt: Stadtbibliothek Calw
Verarbeiter: Malergeschäft Markus Stoll
Beschichtete Fläche: 1.100 m²
Materialien: Lucite® SilicoFix
Lucite SilicoTec
Lucite Housepaint

 

Ihre Meinung

Untergrundprüfung: Verwenden Sie einen Analysekoffer?
 

Produkt des Monats

Nachhaltig, emissionsarm, vielseitig: Die neue Bodenbeschichtung StoCryl BF 700 von StoCretec.

Weitere Informationen
DateiBeschreibungQuelleDateigröße
Diese Datei herunterladen (Malerblatt Produkt des Monats Januar 2019.pdf)Malerblatt Produkt des Monats Januar 2019.pdfProdukt des MonatsMalerblatt 1/2019734 Kb

Weiterlesen...

Premiumpartner

Caparol Logo



Partner



CD-Color Flex

Paul Jaeger
Jansen

Newsletter

Der Malerblatt-Newsletter informiert Sie wöchentlich und kostenlos über Aktuelles aus der Branche.
Jetzt anmelden


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr anzeigen.

EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk