• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über unsKontaktImpressumDatenschutzSitemapJobs
Home Gestaltung Referenzen Fassade von Carsten Kruse

Fassade von Carsten Kruse

Das Wohn- und Geschäftshaus von Maler Hauck jr. in Heidelberg wurde mit viel Farbe in ein knallbuntes Pop-Objekt verwandelt.

Der durch bunte Straßenbahnen und Häuser bekannte Fassadenkünstler Carsten Kruse und Juniorchef Sebastian Hauck, der Heidelberger Maler mit der Kuh, haben sich zusammengetan und das Wohn- und Geschäftshaus von Maler Hauck jr. in Heidelberg mit viel Farbe in ein knallbuntes Pop-Objekt verwandelt.

Als sich Sebastian Hauck und Carsten Kruse vor einem Jahr zufällig trafen, beschlossen sie, einmal zusammen ein Haus bunt anzumalen. Kruse hatte sich damals schon gedacht: „Wer eine riesige Kuh auf seinen Fahrzeugen hat, ist genau der Richtige für bunte Häuser." Die Kuh, das Lieblingstier von Seniorchef Peter Hauck und Kruses Fische und Frösche, das passt! Und für einen Malerbetrieb ist ein solches Projekt die perfekte Außendarstellung.

Fröhliche Pop-Art und hoffnungslose Überforderung

Das Haus in der Carl-Bosch-Straße ist mit bunten, überdimensionalen Farbklecksen überzogen und sieht aus, als ob es mit einem riesigen Pinsel vollgekleckst wurde. Kruse lotet dabei an Fassaden die Gestaltungsprinzipien von morgen aus. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Unantastbarkeit der Fassade mit viel bunter Farbe positiv infrage zu stellen. Im Grenzbereich zwischen fröhlicher Pop-Art und hoffnungsloser Überforderung entstehen für den Betrachter seit inzwischen über 10 Jahren im öffentlichen Raum im gesamten Bundesgebiet von München bis Berlin knallbunte Kunstwerk mit hohem Wiedererkennungswert. Kruses Kunstwerk beziehen klar Stellung. Sie polarisieren auch. Das muss auch so sein. „So ist Kunst!", sagt Kruse. Von kindlicher Naivität bis zur völligen Abstraktion – alles geht. Mit Pinsel und Rolle wird die Fassade das Experimentierfeld der Gestaltung von morgen.

Umso schöner, dass Kruse in Heidelberg mit Malerbetrieb Hauck einen hoch qualifizierten Mitstreiter auf dem Weg in eine farbenfrohe Zukunft gefunden hat. Denn in Heidelberg fing vor elf Jahren an der Fassade des Biergartens „Geckos Garten" für Kruse alles an. Seitdem gibt es immer wieder fröhliche Farbkleckse von Kruse in der Stadt, z.B. eine bunte Straßenbahn oder einen Linienbus der Rhein-Neckar-Verkehrsbetriebe.

Neue Wege und Techniken

Der seit 1879 in fünfter Generation in Heidelberg existierende Heidelberger Traditionsbetrieb Hauck ist immer auf der Suche nach neuen Wegen und Techniken und so lag die Zusammenarbeit natürlich nahe. „Für einen Malerbetrieb ist eine derart bunte Fassade leider eher die Ausnahme", so Juniorchef Sebastian Hauck. Umso mehr Spaß hat den Malern die akkurate Ausmalarbeit von Kruses Skizzierungen auf der Fassade gemacht. Spaß an der Arbeit und Kreativität werden bei Maler Hauck und seinen 50 Mitarbeitern großgeschrieben. 1:1 skizzierte Kruse seinen vorher angefertigten Entwurf freihändig auf die Fassade. Ein hohes handwerkliches Können und ein hohes Maß an Perfektion sind für Kruse die Voraussetzung für eine gelungene Kooperation zwischen Malerbetrieb und Fassadenkünstler.

Und so viel Spaß, wie den beiden das gemeinsame Projekt gemacht hat, dürfte das nächste nicht lange auf sich warten lassen. „Interessierte können sich gerne jederzeit bei uns melden", so Juniorchef Hauck. „Lassen Sie uns die Welt gemeinsam bunter machen." Erreichbar sind die beiden jungen Unternehmer übers Netz: malerhauck.de und carstenkruse.com.



Dass es in diesem Gebäude um Farbe geht, ist jetzt von weitem zu sehen: das Gebäude von MALERHAUCK.

Fotos: Carsten Kruse, MALERHAUCK
Quelle: Malerblatt 08/2014
 

Ihre Meinung

Untergrundprüfung: Verwenden Sie einen Analysekoffer?
 

Produkt des Monats

Nachhaltig, emissionsarm, vielseitig: Die neue Bodenbeschichtung StoCryl BF 700 von StoCretec.

Weitere Informationen
DateiBeschreibungQuelleDateigröße
Diese Datei herunterladen (Malerblatt Produkt des Monats Januar 2019.pdf)Malerblatt Produkt des Monats Januar 2019.pdfProdukt des MonatsMalerblatt 1/2019734 Kb

Weiterlesen...

Premiumpartner

Caparol Logo



Partner



CD-Color Flex

Paul Jaeger
Jansen

Newsletter

Der Malerblatt-Newsletter informiert Sie wöchentlich und kostenlos über Aktuelles aus der Branche.
Jetzt anmelden


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr anzeigen.

EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk