• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über unsKontaktImpressumDatenschutzSitemapJobs
Home Gestaltung Grundlagen Innenraumgestaltung

Innenraumgestaltung

Beitragsseiten
Innenraumgestaltung
Ton in Ton
Spacig
Alle Seiten

Welcher Trend in der ist aktuell, und welches Produkt kann verwendet werden, um die gewünschten Effekte zu erzielen?

Kreative Wandgestaltungen halten Einzug in alle Bereiche, sei es im privaten Raum oder im öffentlichen Bau. Dabei ist die Anzahl der Effekte und Techniken für den Verbraucher kaum noch zu überblicken, und immer mehr Produkte kommen auf den Markt. Ernst Hübner, Produktmanager bei Caparol, sieht hier eine Chance für das Handwerk: „Der Kunde ist durch die Vielfalt oft überfordert. Ein wichtiger Grund, warum sich Privatleute einen professionellen Verarbeiter leisten, dürfte die geschmackliche Unsicherheit sein, weswegen der Profi hier mit einfühlsamer gestalterischer Kompetenz punkten kann.“
Trendprognosen bei der Wandgestaltung zu geben, setzt eine kontinuierliche Marktbeobachtung voraus. Das Institute International Trendscouting (IIT) an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst in Hildesheim hat die neuen Trends zu Farbe, Struktur und Oberfläche für die Innenraumgestaltung zusammen mit Caparol in dem inzwischen zweiten Trendbuch vorgestellt. „Die Zeiten der kontinuierlichen Wellenbewegungen der letzten 50 Jahre sind vorbei. Die Designwelt des 21. Jahrhunderts wird von kürzer anhaltenden, stärker variierenden Trends geprägt sein“, erklärt etwa Innenarchitektin Andrea Girgzdies vom Caparol-FarbDesign-Studio, OberRamstadt. „Gleichzeitig existieren immer mehr Trends nebeneinander, die unterschiedlich lange andauern.“ Stilbildend seien künftig diese drei Trendwelten: der elegante Stil Royal Beige, Velvet Affair für Nostalgiker und Cosmic White in futuristischer Optik.

 



 

Produkt des Monats

Mit dem „Sigma Contour Protect PU Satin“ Alkydharzlack bleiben Bauteile im Außenbereich bis zu zehn Jahre geschützt.


Weiterlesen...

Ihre Meinung

Schulungen von Herstellern sind mir lieber als die von neutralen Stellen, z. B. Innungen.
 

Premiumpartner

Caparol Logo



Baustellen Handys

Partner



CD-Color Flex

Paul Jaeger
Jansen

Caparol Icons

Newsletter

Der Malerblatt-Newsletter informiert Sie wöchentlich und kostenlos über Aktuelles aus der Branche.
Jetzt anmelden


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr anzeigen.

EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk