• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über unsKontaktImpressumDatenschutzSitemapJobs
Home Gestaltung Grundlagen Winterfarben

Winterfarben

Die schönsten Farbgestaltungen bietet uns die Natur denn sie zeigt uns zu jeder Jahreszeit Farbkombinationen.

Diese korrespondieren miteinander und ergeben ein harmonisches Erscheinungsbild. Die vielseitigste und interessanteste Jahreszeit ist der Winter. Er präsentiert sich in Grün oder Grau, mal mit weißem Schnee, aber auch mit gelbem Sonnenschein und azurblauem Himmel. Menschen, die sich zu dieser Jahreszeit hingezogen fühlen, können nach dem Konzept der FarbTypStilberatung ein Wintertyp sein. Lila Bluse, weißer Rock, schwarze Jacke, Schuhe und Tasche silberfarben, dazu eine schwarz-gelbe Kappe. „Wie Sie wieder aussehen!", sagt der Chef zu seiner Mitarbeiterin, „aber zu Ihnen passt es." Es liegt nahe, dass die Mitarbeiterin aufgrund der von ihr ausgewählten Farbkombination ein Wintertyp ist. Weil die Farben symbolhaft zu dem Innern eines Menschen stehen, ist es der Farbpsychologie möglich, Zusammenhänge zwischen Farben und Charaktereigenschaften zu erkennen. Hierbei ist die Kombination von Farbtönen charakteristisch für das Wesen des Wintertyps. Die typischen Farbtöne eines Farbtyps gibt es als Konzept in dem FarbfächerSet von DS Colors.

Der Wintertyp kann kühl und distanziert wirken. Andererseits ist er mitfühlend und empfindsam. Mit Humor motiviert er seine Mitmenschen. Es gelingt ihm mit Leichtigkeit, die Dinge des Alltags zu bewältigen. Gern wird er als Führungspersönlichkeit und Organisationstalent geschätzt. Im Vergleich zu den Farbtypen des Frühlings, Sommers oder Herbstes passt zu den Wintertypen Schwarz, Lack oder Farben glänzend und kalt wie Metall. Schwarz kombiniert er mit glänzendem Shocking Pink, Eisfarben, die wie Brillanten in der Sonne glitzern, Stahlblau auch mit Zitronengelb. Der Wintertyp liebt eindrucksvolle, nachhaltige Farbkontraste. Eine weinrote Wand kombiniert mit gebrochenem Grau wird zum Blickfang. Eine lebhafte Stimmung wird mit Sonnengelb und Tiefblau erzielt. Wände in Eisblau, Eistürkis oder knalligem Rosa mit Mahagonimöbeln sind ein einmaliger Anblick, der seinesgleichen sucht. Auch mit Bordeauxrot und Rosa werden Effekte erzielt, die nicht alltäglich sind. Eine marineblaue Sitzgruppe mit zitronengelben Kissen dekoriert, findet er cool.

Für den Wintertyp sind Küchen ein Aufenthaltsort, in dem er sich „entfalten kann". Eindrucksvolle Farben an der Wand und für die Möbel „beflügeln" ihn und lassen ihn zum Gourmet werden. Smaragdgrün, Eisrosa, Azurblau, Lavendel können die Küchenfarben sein. Zu diesen Farben passen weiße oder stahlfarbene Küchenmöbel.

Für das Badezimmer ist das vor vielen Jahren geliebte „Ochsenblutrot" kombiniert mit Weiß auch heute noch für den Wintertyp eine geliebte und moderne Farbgestaltung. Silberfarbene Armaturen verleihen dieser Farbkombination eine gewisse Eleganz. Das Arbeitszimmer für den Wintertyp ist sachlich in einem Blauton mit Silbergrau, etwas Gelb zur Steigerung seiner Kreativität und Shocking Pink für seinen „Antrieb" eingerichtet. Für Entspannung und einen guten Schlaf sorgt ein tannengrünes Schlafzimmer. Ein silberfarbener Mercedes mit blauen oder weinroten Sitzpolstern wäre doch auch mal chic.

Bei dieser kontrastreichen Farbgestaltung ist der typische Farbton einer Farbe entscheidend für ein harmonisches Erscheinungsbild. Als Beratungs- und Orientierungshilfe hierfür kann das FarbfächerSet von DS Colors genutzt werden. Mit 28 Farben, die miteinander korrespondieren, kann der Fachmann seinem Kunden schon während der Beratung Farbkombinationen zeigen, mit denen sich der Kunde identifizieren kann und ihn zu nicht geplanten Aufträgen „verführen". Das FarbfächerSet ist ein modernes und optimales Farbkonzept in Fächerform für die Kundenberatung.

Nicht nur die Farben, sondern auch die typgerechten Formen und Materialien tragen zu einem harmonischen Gesamtbild bei. Die kalten und klaren Farben für den Wintertyp verlangen nach eckigen Formen und robusten Materialien, wie beispielsweise Marmor, Stahl, Harthölzer. Empfehlungen, welche Farben, Formen und Materialien für den Wintertyp miteinander kombiniert werden sollten, sind ebenfalls im FarbTypFächer-Set von DS Colors enthalten.

Dorit Schankin, DS Colors
Foto: Maxim_Kazmin/Fotolia
Quelle: Malerblatt 01/2013
 

Ihre Meinung

Untergrundprüfung: Verwenden Sie einen Analysekoffer?
 

Produkt des Monats

Nachhaltig, emissionsarm, vielseitig: Die neue Bodenbeschichtung StoCryl BF 700 von StoCretec.

Weitere Informationen
DateiBeschreibungQuelleDateigröße
Diese Datei herunterladen (Malerblatt Produkt des Monats Januar 2019.pdf)Malerblatt Produkt des Monats Januar 2019.pdfProdukt des MonatsMalerblatt 1/2019734 Kb

Weiterlesen...

Premiumpartner

Caparol Logo



Partner



CD-Color Flex

Paul Jaeger
Jansen

Newsletter

Der Malerblatt-Newsletter informiert Sie wöchentlich und kostenlos über Aktuelles aus der Branche.
Jetzt anmelden


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr anzeigen.

EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk