• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über unsKontaktImpressumDatenschutzSitemapJobs

Marmorimitation

Beitragsseiten
Marmorimitation
Was benötigt wird
Und so wird´s gemacht
Schritt 2
Schritt 3
Schritt 4
Schritt 5
Schritt 6
Schritt 7
Schritt 8
Schritt 9
Schritt 10
Schritt 11
Schritt 12
Alle Seiten


Wie sich Brèche-Grise-Marmor imitieren lässt, zeigt Friederike Schulz in der sechsten Folge der Dekorationsmalerei-Serie.

Der Brèche-Grise-Marmor ist ein sehr helles Gestein. Zwischen den weißen Gesteinsbrocken tut sich aber immer wieder eine „graue Lücke“ auf, was „brèche grise“ wörtlich übersetzt bedeutet. Der weißgraue Brèche-Marmor ist ein guter Einstieg in die komplexe Welt der Marmorimitation. Während der Portor-Marmor (siehe Malerblatt 7/2018, S. 48) eher malerisch anmutet, verbirgt sich hinter den Brèche-Marmoren (Brekzien) ein weitaus komplexeres Aufbausystem. Eine Brekzie ist ein Gestein, das aus eckigen Gesteinstrümmern besteht, die durch eine feinkörnige Grundmasse verkittet sind. Die Nachahmung des Brèche Grise ist eine gute Grundlage für eine Vielzahl von Gesteinsnachbildungen.



 

Ihre Meinung

Wie hält es Ihr Betrieb mit der Berufskleidung für gewerbliche Mitarbeiter?
 

Premiumpartner

Caparol Logo



Partner



CD-Color Flex

Paul Jaeger
Jansen

Newsletter

Der Malerblatt-Newsletter informiert Sie wöchentlich und kostenlos über Aktuelles aus der Branche.
Jetzt anmelden


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr anzeigen.

EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk