• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über unsKontaktImpressumDatenschutzSitemapJobs
Home Gestaltung Anwendungstechnik Wände im Kilt-Design

Wände im Kilt-Design

Beitragsseiten
Wände im Kilt-Design
Schritt 1
Schritt 2
Schritt 3
Schritt 4
Schritt 5
Skizze
Alle Seiten


Stoffe sind ein guter Ideengeber für die Wandgestaltung. Für eine Oberflächentechnik im Kilt-Design benötigt man viel Muße.


Wenn die Karos aber erst mit Lasur gefüllt und die Beistriche gezogen sind, wird die Wand im schottischen Karo-Muster zum Eyecatcher. Mithilfe einer Schlagschnur wird auf der Wand ein Raster angelegt. Im Anschluss klebt man die Linien sauber ab. Wichtig dabei ist, dass das Klebeband fest angedrückt wird, damit die Lasur später nicht unterläuft. Zum Ausfüllen der Karoflächen mischt man sich zwei sehr wässrige Lasuren an. Das kann mit Pigment, Binder und Wasser geschehen oder anstatt von Pigment kann man auch Acryl- oder Abtönfarbe verwenden.Am besten fertigt man vorab eine Skizze des Kilt-Musters an. Anhand dieser Skizze kann man erkennen, wie die Lasuren übereinander gelegt werden müssen und in welchen Abständen.


Im Wechsel lasieren

Die Lasuren werden im Wechsel gleichmäßig aufgestrichen, mit dem Modler vertrieben und im Anschluss mit einem Stahlkamm feiner oder mittlerer Zahnung gekämmt. So entsteht der „Stoffeffekt“. Bei großen Flächen kann man von Quadrat zu Quadrat arbeiten, bei kleineren Flächen kann man auch großflächiger vorgehen. Wichtig ist das Wechseln der Felder in regelmäßigen Abständen – in diesem Fall wird jede zweite Bahn mit Rot lasiert und die anderen Bahnen jeweils mit Grün. Um die Technik zu verstehen, sollte man sich vor Augen führen, was passiert, wenn man mit zwei unterschiedlichen Farben in unterschiedlicher Richtung arbeitet: Durch den Auftrag der Schichten in unterschiedlicher Reihenfolge entstehen verschiedenfarbige Felder, die harmonisch miteinander agieren – auch wenn man mit komplementären Farbtönen arbeitet. Durch das gekreuzte Arbeiten kommt es zu einer stofflich anmutenden Oberfläche, was zudem noch durch das Muster hervorgehoben wird.

Folgen 1 bis 3 der Serie:
www.malerblatt.de



 

Ihre Meinung

Untergrundprüfung: Verwenden Sie einen Analysekoffer?
 

Produkt des Monats

Nachhaltig, emissionsarm, vielseitig: Die neue Bodenbeschichtung StoCryl BF 700 von StoCretec.

Weitere Informationen
DateiBeschreibungQuelleDateigröße
Diese Datei herunterladen (Malerblatt Produkt des Monats Januar 2019.pdf)Malerblatt Produkt des Monats Januar 2019.pdfProdukt des MonatsMalerblatt 1/2019734 Kb

Weiterlesen...

Premiumpartner

Caparol Logo



Partner



CD-Color Flex

Paul Jaeger
Jansen

Newsletter

Der Malerblatt-Newsletter informiert Sie wöchentlich und kostenlos über Aktuelles aus der Branche.
Jetzt anmelden


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr anzeigen.

EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk