• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über unsKontaktImpressumDatenschutzSitemapJobs

LED-Technologie

Dank der LED-Technologie rückt die Vision leuchtender Textilien immer näher – vom Dekostoff bis zum Teppichboden.

Zusammen mit verschiedenen Partnern, darunter die Luzerner Hochschule für Design und Kunst sowie das eidgenössische Unternehmen Forster Rohner, hat die Création Baumann aus Langenthal einen Dekorationsstoff entwickelt, der von aufgestickten Leuchtdioden illuminiert wird. Das Textil nennt sich „eLumino" und bindet die notwendigen Leiterbahnen als dekorative Elemente sichtbar mit ein. Die LEDs lassen sich in drei Stufen dimmen und erzeugen einen ganz besonderen atmosphärischen Effekt im Raum. Die Stromversorgung erfolgt dabei über einen USB-Slot durch ein passendes Netzteil oder eine Batterie. Die Variante „Aves" basiert auf einem metallisch schimmernden, opaken Gewebe, die LEDs befinden sich im unteren Drittel der Bahnen und erzeugen ein geometrisches Lichtmuster. Transparenz kennzeichnet die Version „Sema" mit wellenförmig verspielter LED-Anordnung. Beide Qualitäten sind in drei Farbstellungen zu haben.

Rein dekorativ nutzt Création Baumann die LED für „eLumino“. In das Gewebe eingestickte LEDs lassen sich dimmen und so für die Raumgestaltung einsetzen.

Leuchtender Teppichboden

Noch in der Entwicklung hingegen befindet sich der leuchtende Teppichboden, den Desso, niederländischer Produzent textiler Bodenbeläge, zusammen mit Philips auf den Weg bringen will. Dafür haben beide Unternehmen im Herbst 2013 eine Partnerschaft vereinbart und wollen bereits 2014 ein erstes Produkt präsentieren. Der Bodenbelag wird aus lichtdurchlässigen Fasern bestehen und in Kombination mit der LED-Technologie neuartige Effekte erzeugen können. Neben ästhetischen Anwendungen denken die beiden Partnerunternehmen aber auch an die Nutzung des Bodens als Informationsfläche. So lassen sich permanente Botschaften, Hinweise oder Orientierungshilfen einblenden, aber auch situationsbezogene Hinweise, etwa auf Fluchtwege oder Veranstaltungen. Der Belag wird laut Desso speziell für hochfrequentierte Bereiche entwickelt und soll in verschiedenen Farben, Dessins und Größen erhältlich sein. Interessant wird vor allem sein, wie und wo die Einkopplung des LED-Lichtes stattfindet.

Der Boden als leuchtendes Informationsmedium: Desso entwickelt gemeinsam mit Philips einen LED-bestückten textilen Bodenbelag für den Objektbereich.


Armin Scharf
Fotos: Création Baumann, Desso
Quelle: Malerblatt 03/2014
 

Ihre Meinung

Untergrundprüfung: Verwenden Sie einen Analysekoffer?
 

Produkt des Monats

Nachhaltig, emissionsarm, vielseitig: Die neue Bodenbeschichtung StoCryl BF 700 von StoCretec.

Weitere Informationen
DateiBeschreibungQuelleDateigröße
Diese Datei herunterladen (Malerblatt Produkt des Monats Januar 2019.pdf)Malerblatt Produkt des Monats Januar 2019.pdfProdukt des MonatsMalerblatt 1/2019734 Kb

Weiterlesen...

Premiumpartner

Caparol Logo



Partner



CD-Color Flex

Paul Jaeger
Jansen

Newsletter

Der Malerblatt-Newsletter informiert Sie wöchentlich und kostenlos über Aktuelles aus der Branche.
Jetzt anmelden


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr anzeigen.

EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk