• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über unsKontaktImpressumDatenschutzSitemapJobs
Home Gestaltung Anwendungstechnik Baustoffe für gesundes Wohnen

Baustoffe für gesundes Wohnen

Beitragsseiten
Baustoffe für gesundes Wohnen
Netzwerk
Alle Seiten

Baustoffe für gesundes Wohnen

Der Gesundheitsmarkt boomt – und bietet damit viele Herausforderungen für das gestaltende Handwerk.

Diese lassen sich jedoch im kompetenten Verbund und gemeinsam erheblich besser meistern als alleine. Laut Berechnungen des Statistischen Bundesamtes macht der Gesundheitsmarkt insgesamt knapp 14 Prozent des deutschen Bruttoinlandsproduktes (230 Mrd. Euro) aus. Dabei wird der Investitionsstau im Gesundheitswesen auf über 70 Milliarden Euro geschätzt. Zudem befinden sich mehr als 120.000 Arztpraxen, 55.000 Zahnarztpraxen, 20.000 Apotheken und 2.000 Krankenhäuser in einer völlig neuen Situation – sie sind Teil eines Qualifizierungswettbewerbs mit medizinischer Qualität einerseits und Wohlfühlcharakter andererseits. Gleichzeitig rollt die Privatisierungswelle stetig weiter, was den gesamten Bereich für private Kapitalgeber sehr interessant macht. Eines wird dabei jedoch immer deutlicher: Die Zeit der Einzelkämpfer scheint endgültig vorbei zu sein. Immer öfter schließen sich Verbünde zusammen und agieren gemeinsam als kompetentes Netzwerk. Dabei ist jedoch eine Sache immens wichtig – nämlich auch die Planer- und Entscheiderseite mit in diese neu entstehenden Netzwerke einzubeziehen.

Gemeinsam ans Ziel

Ein Beispiel dafür, dass Gewerke übergreifendes und auch mit den Planern gemeinsam durchgeführtes Handeln durchaus gelingen kann, ist die Health & Care Network Group (HCNG), die sich als Gesundheitsdienstleister für Raumgestaltung versteht. Als nach eigenen Angaben bisher einzigartiger Zusammenschluss führender Industrie-, Handels- und Handwerksunternehmen hat sie sich zum Ziel gesetzt, die wahrnehmungspsychologische Gestaltung von Innenräumen neu zu thematisieren und umzusetzen. Dazu arbeitet das Netzwerk insgesamt auf vier verschiedenen Partnerebenen:
· Kernpartner: Industrie und Handel
· Systempartner: Planer, Architekten, Institute, Verbände sowie Finanz- und Wirtschaftsberatung
· Marketingpartner: Innenausstattung und -ausbau, Licht, Möbel, Medizin-technik, Medien und Verlage
· Funktionspartner: Maler, Boden- leger, Tischler, Raumausstatter, Objekteure und Inneneinrichter
Als gemeinsame Grundlage stehen allen Partnern speziell entwickelte Collagen-Bücher zur Verfügung, anhand derer sich potenziellen Kunden und Interessierten verschiedene Raumsituationen und Materialien auch haptisch begreifbar machen lassen. Zum anvisierten Kundenkreis der HCNG-Partner gehören in diesem Zusammenhang beispielsweise Krankenhäuser, Arztpraxen und Pflegeheime sowie Seniorenresidenzen oder Kurkliniken.



 

Ihre Meinung

Untergrundprüfung: Verwenden Sie einen Analysekoffer?
 

Produkt des Monats

Nachhaltig, emissionsarm, vielseitig: Die neue Bodenbeschichtung StoCryl BF 700 von StoCretec.

Weitere Informationen
DateiBeschreibungQuelleDateigröße
Diese Datei herunterladen (Malerblatt Produkt des Monats Januar 2019.pdf)Malerblatt Produkt des Monats Januar 2019.pdfProdukt des MonatsMalerblatt 1/2019734 Kb

Weiterlesen...

Premiumpartner

Caparol Logo



Partner



CD-Color Flex

Paul Jaeger
Jansen

Newsletter

Der Malerblatt-Newsletter informiert Sie wöchentlich und kostenlos über Aktuelles aus der Branche.
Jetzt anmelden


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr anzeigen.

EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk