• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über unsKontaktImpressumDatenschutzSitemapJobs
Home Fussbodentechnik und -beläge Referenzen Trends bei Bodenbelägen

Trends bei Bodenbelägen

Beitragsseiten
Trends bei Bodenbelägen
Die Verlegung
Beläge von der Rolle
Böden mit Patina
Natürliche Materialien
Linoleum und Echtmetall
Sichtbeton
Teppichboden
Attraktiver Markt
Diashow
Alle Seiten

Auch in diesem Jahr gab es auf der Domotex in Hannover wieder viel technisch und gestalterisch Neues zu entdecken.

Sowohl technisch als auch in puncto Design werden Bodenbeläge ständig weiterentwickelt. Designbelag – so heißt eine aufstrebende Gattung unter den Bodenbelägen. Kein anderes Bodenbelagssegment boomt derzeit in solchem Maße wie das der Designbeläge. Falls Ihnen der Begriff „Designbelag“ auf Anhieb nichts sagt: Designbeläge sind hochwertige heterogene PVC-Beläge, die Holz, Stein, Metall oder andere Materialien äußerst authentisch abbilden (z.B. „Expona Domestic“ von objectflor, „I.D. Premier“ und „I.D. Living“ von Tarkett, „Designline“ von Windmöller Flooring). Sie bestehen, vereinfacht dargestellt, aus einer harten Trägerschicht, einer Dekorschicht und einer transparenten Nutzschicht. Auf den ersten Blick kann man kaum glauben, dass es sich bei diesen Belägen tatsächlich um Kunststoff handelt – so täuschend echt erscheinen die Reproduktionen, die durch spezielle Druck- und Prägeverfahren erzeugt werden. Im Gegensatz zu herkömmlichen PVC-Belägen werden Designbeläge in unterschiedlichen Planken- oder Fliesenformaten angeboten, die teilweise sogar umlaufend gefast sind, wodurch die Authentizität noch verstärkt wird. Vorteilhaft gegenüber Holz-, Laminat- oder Steinböden ist, dass die Beläge (mit Ausnahme der Designbeläge zur leimfreien Verlegung) sehr dünn (etwa 2 mm) sind und es so bei der nachträglichen Verlegung keine Probleme an Türen oder Übergängen zu anderen Räumen gibt. Praktisch ist auch, dass alle nachgebildeten Materialien, also Stein, Holz, Metall etc., die gleiche Belagsstärke aufweisen und so problemlos miteinander kombiniert werden können. Weitere Akzente können durch Bordüren oder Intarsien gesetzt werden. Ansonsten weisen Designbeläge dieselben Eigenschaften auf wie herkömmliche Vinylbeläge: Sie dämpfen den Trittschall, sind strapazierfähig und reinigungsfreundlich, fußwarm, antistatisch und für Feuchträume und den Objektbereich (mit entsprechend höherer Nutzschicht) geeignet.



 

Ihre Meinung

Untergrundprüfung: Verwenden Sie einen Analysekoffer?
 

Produkt des Monats

Nachhaltig, emissionsarm, vielseitig: Die neue Bodenbeschichtung StoCryl BF 700 von StoCretec.

Weitere Informationen
DateiBeschreibungQuelleDateigröße
Diese Datei herunterladen (Malerblatt Produkt des Monats Januar 2019.pdf)Malerblatt Produkt des Monats Januar 2019.pdfProdukt des MonatsMalerblatt 1/2019734 Kb

Weiterlesen...

Premiumpartner

Caparol Logo



Partner



CD-Color Flex

Paul Jaeger
Jansen

Newsletter

Der Malerblatt-Newsletter informiert Sie wöchentlich und kostenlos über Aktuelles aus der Branche.
Jetzt anmelden


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr anzeigen.

EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk