• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über unsKontaktImpressumSitemapJobs
Home Wissenstipp Lacksysteme & Lasuren Aufhelltechnik für Holz

Aufhelltechnik für Holz

Beitragsseiten
Aufhelltechnik für Holz
Holzstruktur erhalten
Maßhaltige Bauteile
Arbeitsschritte
Weitere Informationen
PDF-Download
Alle Seiten

Aufhelltechnik für Holz

Alte, unansehnliche Holzoberflächen erstrahlen dank dieser Technik wieder in neuem Glanz.

Dauerhaft der Witterung ausgesetzte Holzbauteile können mit der Zeit fleckig und unansehnlich werden - oder sie wurden so oft beschichtet, dass die Holzstruktur nur noch zu erahnen ist. Nach Anwendung der Lasur-Aufhelltechnik sehen Holzoberflächen wieder aus wie neu. Die Lasur-Aufhelltechnik sorgt dafür, dass vergrautes, verwittertes Holz aufgehellt und an angrenzende Bauteile, wie neue Holzfenster oder -türen, optisch angeglichen wird. Das Aufhellsystem von GORI besteht aus einer aufeinander abgestimmten Kombination von deckender Grundbeschichtung und lasierender Endbeschichtung.

Um vergrautes Holz an Fassaden, Fachwerk, Balkongeländern, Fassadenschindeln, Vordächern, Carports oder Zäunen fachgerecht zu sanieren, muss das Holz vor dem Anstrich matt angeschliffen werden. Lose Anstrichteile müssen dabei bis zu den gesunden Holzfasern entfernt werden. Scharfe Ecken und Kanten sind ggf. durch einen Schreiner fachgerecht zu bearbeiten. Anschließend erfolgt die Imprägnierung der rohen Holzflächen mit GORI 17 Extra. Nachdem das Holz vorbehandelt wurde, erhält es einen deckenden Anstrich mit GORI 99 Holzfassaden-Farbe im Farbton Hellocker, die im Aufhell-System als Spezialgrundierung eingesetzt wird und bereits nach circa sechs Stunden überstreichbar ist.

Dunkle, vergraute oder verwitterte Hölzer bilden die Ausgangssituation. Diese Hölzer 2-mal mit GORI 99 im Farbton 3166 Hellocker beschichten.



 
Home Wissenstipp Lacksysteme & Lasuren Aufhelltechnik für Holz

Premiumpartner

Caparol Logo



Partner



CD-Color Flex


Paul Jaeger
Jansen

Storch

Caparol Icons

Ihre Meinung

Ab welchem Alter sollte ein Unternehmer seine Betriebsübergabe konkret vorbereiten?