• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über unsKontaktImpressumSitemapJobs

Holzfaserdämmplatten

Der Fertighaushersteller Keitel-Haus stattet seine Neubauten mit einem ökologischen WDV-System von Inthermo aus.

Beim Bau des kürzlich eröffneten neuen Keitel-Musterhauses im Deutschen Fertighaus-Center in Mannheim kam die Holzfaserdämmplatte Inthermo HFD-Exterior Solid in 60 Millimeter Dicke zum Einsatz. Sie gilt als Klassiker unter den Holzfaserdämmplatten im Produktportfolio des ökologisch orientierten Bauzulieferers Inthermo. Die im ökologischen Nassverfahren hergestellte Platte wird zur Fassadendämmung eingesetzt, und zwar vornehmlich als Bestandteil des bauaufsichtlich zugelassenen Inthermo Wärmedämmverbundsystems. Das Unternehmen liefert sämtliche WDVS-Komponenten aus einer Hand, wozu immer auch das Putzsystem mitsamt der Armierung zählt. Das in Mannheim errichtete Musterhaus wirkt durch seinen klaren Stil und seine schlichte Eleganz sympathisch-unaufdringlich. Der sich vom Wohnbereich zum Garten hin öffnende Anbau setzt Akzente und bildet mit seiner dunklen Glasfront und den großen Fenstermaßen einen reizvollen Kont-rast zur ansonsten hellen Putzfassade.
Der offene und klar strukturierte Gesamteindruck setzt sich auch im Inneren der Villa fort. Von der geräumigen Diele aus öffnet sich das Erdgeschoss in mehrere Richtungen und offenbart eine beeindruckende Weite.
Das Musterhaus steht im Deutschen Fertighaus-Center (DFC), Xaver-Fuhr-Str. 111/32, 68163 Mannheim und ist dienstags bis sonntags von 10–17 Uhr geöffnet. Eintritt und Parken sind frei!

Inthermo
www.inthermo.de
www.deutsches-fertighaus-center.de

Quelle: Malerblatt 01/2010
 

Ihre Meinung

Schulungen von Herstellern sind mir lieber als die von neutralen Stellen, z. B. Innungen.
 

Premiumpartner

Caparol Logo



Baustellen Handys

Partner



CD-Color Flex

Paul Jaeger
Jansen

Caparol Icons

Newsletter

Der Malerblatt-Newsletter informiert Sie wöchentlich und kostenlos über Aktuelles aus der Branche.
Jetzt anmelden