• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über unsKontaktImpressumSitemapJobs
Home Trockenbau & Akustik Anwendungstechnik Nut und Feder Trennwände

Nut und Feder Trennwände

Beitragsseiten
Nut und Feder Trennwände
Musterbeispiele
Arbeitsschritt 1
Arbeitsschritt 2
Arbeitsschritt 3
Arbeitsschritt 4
Arbeitsschritt 5
Arbeitsschritt 6
Arbeitsschritt 7
Arbeitsschritt 8
Arbeitsschritt 9
Arbeitsschritt 10
Arbeitsschritt 12
Arbeitsschritt 13
Arbeitsschritt 14
Arbeitsschritt 15
Arbeitsschritt 16
Arbeitsschritt 17
Alle Seiten

Trennwände, die sich ohne Ständerwerk aufbauen lassen? Hier finden Sie eine Alternative zu Trockenbausystemen.

Im Kern bestehen die Wandelemente aus gepressten, holzähnlichen Flachsfasern, den Flachsschäben. Darauf sind werkseitig Platten aufgebracht. Je nach Verwendungszweck kann der Kunde zwischen Gipskarton-, MDF- oder Feinspanplatten wählen. Mit entsprechend ausgestatteter, wasserfester Gipskartonplatte ist die Verwendung in Feuchträumen und Nasszellen möglich.

Die Wandelemente sind in Stärken von 54 und 70 Millimeter lieferbar. Bei der Breite kann der Handwerker zwischen 40 und 60 Zentimeter wählen. Bei der Höhe sind Längen von 240 bis 360 Zentimeter, abgestuft in 20-Zentimeter-Schritten, möglich. Darüber hinaus bietet der Hersteller auch einen individuellen, werkseitigen Zuschnitt an.

Aufgrund ihrer massiven Beschaffenheit sind die Wandelemente stoßfest. Gegenstände lassen sich direkt, auch ohne Dübel, verschrauben. Nach Angaben des Herstellers können selbst Waschbecken und Heizkörper montiert werden. Zwei integrierte Kabelkanäle in Längsrichtung erleichtern das Verlegen von Leitungen.

Die Elemente sind nach dem Nut- und Federprinzip konzipiert. Die Herstellung formstabiler Wände ist daher ohne Ständerwerk möglich. Diese Besonderheit sorgt dafür, dass sich Trennwände überdurchschnittlich schnell erstellen lassen. Der Hersteller spricht von bis zu 50 Prozent Zeitersparnis.



 

Premiumpartner

Caparol Logo



Partner



CD-Color Flex


Paul Jaeger
Jansen
Jansen

Caparol Icons

Ihre Meinung

Wie wichtig sind Ihren Kunden nachhaltige Farben & Putze?
 

Newsletter

Der Malerblatt-Newsletter informiert Sie wöchentlich und kostenlos über Aktuelles aus der Branche.
Jetzt anmelden