• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über unsKontaktImpressumSitemapJobs

Lehmputz

Beitragsseiten
Lehmputz
Lehmstreichputze
Gestaltungsvarianten
Techniken
Lehmputze
Schablonen
Alle Seiten

Lehmputze und -farben erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Diese wirken sich positiv auf das Raumklima aus.

Aus ökologischen und gesundheitlichen Gründen verlangen immer mehr Verbraucher nach Naturprodukten beim (Aus-)Bau ihrer Innenräume. Sie enthalten keine fogging-fördernden Substanzen (die das Phänomen der „schwarzen" Wohnungen verursachen können), sind diffusionsoffen, sorptionsoffen sowie reversibel und wirken antistatisch.

Doch „nur" ökologisch und gesundheitlich unbedenklich zu sein, reicht für einen modernen Baustoff nicht aus. Ein großes Augenmerk liegt heute außerdem auf den gestalterischen Aspekten eines Baustoffs. Und hier galten Lehmprodukte lange Zeit nicht als erste Wahl. Doch das hat sich längst geändert. Die heutigen Lehmprodukte bestechen nicht nur durch ihre leichtere Verarbeitbarkeit, sondern vor allem durch ihre Optik.

Welche Verarbeitungstechniken es für Lehmprodukte gibt und welche Vielfalt an Oberflächeneffekten sich damit erzielen lässt, hat Robert Schuh, ein Kenner der Lehmputz-Szene, in seinem Fachbuch „Lehmfarben Lehmputze – Kreative Gestaltungsideen Schritt für Schritt" zusammengetragen. Einige Gestaltungsideen aus seinem Buch werden im Folgenden vorgestellt.



 

Ihre Meinung

Schulungen von Herstellern sind mir lieber als die von neutralen Stellen, z. B. Innungen.
 

Premiumpartner

Caparol Logo



Baustellen Handys

Partner



CD-Color Flex

Paul Jaeger
Jansen

Caparol Icons

Newsletter

Der Malerblatt-Newsletter informiert Sie wöchentlich und kostenlos über Aktuelles aus der Branche.
Jetzt anmelden