• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über unsKontaktImpressumSitemapJobs

Lehmbauplatten

Beitragsseiten
Lehmbauplatten
Einfache Verarbeitung
Alle Seiten

Eine neue Lehm-Bauplatte kombiniert die Vorteile von Gipsfaser-Platten und Lehmbaustoffen.

Ihr Vorteil gegenüber der Verarbeitung herkömmlicher Lehmbaustoffe ist eine extrem kurze Montagezeit. Nur drei Tage nach der Verarbeitung sind Häuser oder Wohnungen bezugsfertig. Lehm ist als Innenputz beliebt wie nie zuvor. Der Baustoff ist klimaregulierend, wohngesund, nachhaltig und als reines Naturprodukt besonders gesundheitsverträglich. Als Nachteil galt lange Zeit eine hohe Feuchtebelastung während der Bauphase und dementsprechend eine relativ lange Trocknungszeit der Lehmputz, sodass sich die Arbeiten oft über Wochen hinzogen. Durchschnittlich muss mit einer Trocknungsdauer von ein bis zwei Tagen pro Millimeter Putzdicke kalkuliert werden. Um die Trocknungszeiten zu verkürzen, wurde jetzt eine neue Lehm-Bauplatte entwickelt: Inklusive Lehm-Finishputz sind Wohnungen oder Häuser damit in drei Tagen bezugsfertig. Erreicht wird die schnelle Fertigstellung durch den Einbau der Lehm-Bauplatte in Trockenbauweise.



 

Ihre Meinung

Fragen zum Baurecht: Wo informieren Sie sich zuerst?
 

Premiumpartner

Caparol Logo



Caparol Icons

Partner



CD-Color Flex


Paul Jaeger
Jansen
Jansen

Newsletter

Der Malerblatt-Newsletter informiert Sie wöchentlich und kostenlos über Aktuelles aus der Branche.
Jetzt anmelden