• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über unsKontaktImpressumSitemapJobs

TRYP-Hotel, Wolfsburg

Nachhaltige Aufwertung - das TRYP-Hotel in Wolfsburg erhielt eine attraktive Fassade durch Verblender.

Eigentümer und Betreiber des TRYP-Hotels in Wolfsburg waren sich einig, dass das äußere Erscheinungsbild des Hotels mit der Hochwertigkeit seines Angebots nicht mehr Schritt hielt. Den entscheidenden Impuls für die Fassadengestaltung lieferte ein benachbartes Gebäude in Klinkeroptik. Auf dem Markt sind für die Gestaltung von Verblendmauerwerk neben Naturstein die leichtgewichtigen dekorativen Meldorfer Flachverblender von Caparol. Die Probeflächen, die angelegt wurden, favorisierten das Sonderformat in den Abmessungen 130 x 300 Millimeter im anthrazitgrauen, braun melierten Farbton. Diese Ausführung verleiht der Fassade nicht nur einen edlen Charakter, sondern transportierte auch das für die Ausstattung gewählte, aus Grau- und Rottönen bestehende Farbdesign nach außen. Im Vorfeld waren die Säulen im Außenbereich des Hotels bereits rot gestrichen worden. Diesen Rotton nahmen auch Fassadenelemente in den Fensterreihen auf. Um die bei starker Sonneneinstrahlung durch hohe Oberflächentemperaturen entstehenden Spannungen aufzunehmen, bedarf es einer besonders widerstandsfähigen Armierung. Ein solcher carbonfaserverstärkter Spachtel gehört bei Caparol zum System.

Zur Stabilisierung des Untergrundes wurde zunächst die ganze Fassade gedübelt, dann die Armierung aufgebracht. Im Interesse eines lebendigen Erscheinungsbildes wurden die Meldorfer Verblender im „wilden“ Verband mit geringstmöglicher Fugenstärke verlegt.

Caparol Farben Lacke Bautenschutz
Tel.: (06154) 71-0, Fax: (06154)-1391

www.caparol.de
Quelle: Malerblatt 03/2012
 

Ihre Meinung

Fragen zum Baurecht: Wo informieren Sie sich zuerst?
 

Premiumpartner

Caparol Logo



Caparol Icons

Partner



CD-Color Flex


Paul Jaeger
Jansen
Jansen