• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über unsKontaktImpressumSitemapJobs
Home Innenfarben Referenzen Kurhaushotel, Bad Salzhausen

Kurhaushotel, Bad Salzhausen

Beitragsseiten
Kurhaushotel, Bad Salzhausen
Charakter blieb erhalten
Verbindendes Element
Bautafel
Alle Seiten


Vor über hundert Jahren war das Kurhaushotel von Bad Salzhausen ein Treffpunkt der High Society.

An diese Glanzzeiten erinnern heute nur noch historische Postkarten. Das Haus ist nun wieder eine angesagt Adresse, ein Farbkonzept bringt Wohlfühlatmosphäre in das klassizistische Baudenkmal. Hans-Jürgen Eckhardt, seit 2015 neuer Eigentümer des Kurhaushotels, will das von Georg Moller 1826 geschaffene dreigeschossige Gebäude im klassizistischen Stil wieder zum gesellschaftlichen Mittelpunkt der Region machen.

Stimmiges Farbkonzept

Durch Umbauten und ein stimmiges Farbkonzept hat das Haus inzwischen an Wohlfühl-Atmosphäre gewonnen, so wie es Gäste und Tagungsteilnehmer von heute schätzen. „Wir haben das Restaurant umgestaltet und erneuert, den Eingangsbereich und das Foyer komplett neu gestaltet und eine Bar eingebaut. Denn ein Tagungshotel ohne Bar geht gar nicht“, erklärt Eckhardt. Der in Nidda geborene Geschäftsmann verbindet mit dem Moller-Bau viele schöne, persönliche Erinnerungen. Ihm war klar, dass große Investitionen nötig waren, um dem Hotel mit den 49 Zimmern eine wirtschaftliche Zukunft zu sichern. „Gehoben, aber nicht abgehoben“ sollte das Resultat der Modernisierung ausfallen. „Das Hotel wirkte so steril wie ein Bürgerhaus“, erinnert er sich. „Wenn man reinkam, blickte man auf drei große Heizkörper – unglaublich!“ Auch störte es ihn, dass die natürliche Schönheit des rötlichen Granitfußbodens im großzügigen Foyer wegen der kunterbunten Farben der Umgebung gar nicht richtig zur Geltung kam.


Mit dem Farbthema Gold wird auch bei den Details gespielt. An den braunen Wänden kommen halbmondförmige Leuchten effektvoll zur Geltung.



 

Ihre Meinung

Schulungen von Herstellern sind mir lieber als die von neutralen Stellen, z. B. Innungen.
 

Premiumpartner

Caparol Logo



Baustellen Handys

Partner



CD-Color Flex

Paul Jaeger
Jansen

Caparol Icons

Newsletter

Der Malerblatt-Newsletter informiert Sie wöchentlich und kostenlos über Aktuelles aus der Branche.
Jetzt anmelden