• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über unsKontaktImpressumSitemapJobs
Home Fassadenfarben Referenzen Walkürenring in Braunschweig

Walkürenring in Braunschweig

Beitragsseiten
Walkürenring in Braunschweig
unter einem Hut
Authentizität
die Farbgebung
Alle Seiten

Der Straßenzug des Walkürenrings ist eine der Lebensadern des Siegfriedviertels in Braunschweig.

Der Straßenzug umschließt das hufeisenförmig angelegte Quartier mit seiner kompakten, mehrgeschossigen Wohnbebauung im Halbkreis und öffnet sich mit zwei großen Höfen nach innen. Die dreigeschossigen Häuserzeilen sind aus Vollsteinklinkern gebaut und besitzen ideenreich gegliederte Fassaden. Unterschiedliche Bauzeiten und Handschriften haben eine Vielgestaltigkeit hervorgebracht, die dem Walkürenring seinen Reiz verleiht. Der Bauhausstil hat seine Spuren ebenso hinterlassen, wie starke expressionistische Einflüsse sichtbar sind. Besonders ins Auge fallen die geschossübergreifenden Dreieckserker und die durch Backsteinklinker akzentuierten Eingangs- und Flurbereiche. An die schmucklosen funktionalen Rückfronten schließt sich das grüne Band der Gärten an.

Unter einen Hut gebracht

Die BBG, die Braunschweiger Bauge-nossenschaft, hat ihr Mitte der 1990er-Jahre beschlossenes Sanierungs- und Modernisierungsprogramm zielstrebig in die Tat und dabei zunehmend auf Komplexität gesetzt. Das Spektrum der Maßnahmen erstreckt sich heute von der Strangsanierung über die Wärmedämmung bis hinein ins soziale Umfeld. Der Walkürenring erwies sich als besondere Herausforderung. „Es ging darum, unter Berücksichtigung denkmalpflegerischer Aspekte die wertvolle Bausubstanz zu erhalten und zugleich ihre Energieeffizienz zu verbessern“, formulierte Vorstandsmitglied und Architekt Hans-Joachim Jäger die Zielstellung. Wer vermieten wolle, könne nicht nur auf die Schönheit des Alters verweisen, sondern müsse zeitgemäße Angebote machen.



 

Ihre Meinung

Fragen zum Baurecht: Wo informieren Sie sich zuerst?
 

Premiumpartner

Caparol Logo



Caparol Icons

Partner



CD-Color Flex


Paul Jaeger
Jansen
Jansen

Newsletter

Der Malerblatt-Newsletter informiert Sie wöchentlich und kostenlos über Aktuelles aus der Branche.
Jetzt anmelden