• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über unsKontaktImpressumSitemapJobs
Home Fassadenfarben Produkte Reinacrylat-Dispersion

Reinacrylat-Dispersion

In über 100.000 Farbtönen, gem. BFS-Merkblatt Nr. 26, ist die Lucite Housepaint über die ProfiColor Mischtechnik „MixPlus“ darstellbar.

Extrem licht- und wetterbeständige anorganische Pigmente und der hohe Anteil an Bindemitteln machen die bewährte Reinacrylat-Dispersion der CD-Color GmbH & Co. KG zu einem besonders leistungsfähigen Langzeitschutz für die Fassade. Alterungsbedingte Farbveränderungen und das Ausbleichen des Farbtons werden ebenso reduziert wie die Kreidung und Auswaschung des Anstrichfilms. Zum Langzeitschutz der Fassade trägt auch die permanent wirkende innere Kapillar-Hydrophobierung der Beschichtung bei, die die Wasseraufnahme deutlich reduziert. Im Regenwasser gebundene Schmutzpartikel können sich so nicht dauerhaft ablagern und werden weggespült; die Fassade bleibt damit länger trocken und sauber. Gleichzeitig verringert die nanostrukturierte Ober¬fläche die Schmutzangriffspunkte und die Anschmutzneigung der Fassadenbeschichtung wird gebremst. Ein zusätzlicher Filmschutz wirkt vorbeugend gegen Moos und Algenbefall. Der Bindemittelanteil von über 40 Prozent sorgt für eine optimale Haftung auf praktisch allen Untergründen. Vor allem auf kritischen Untergründen wie Aluminium, Zink, Hart-PVC oder einem alten Alkydanstrich macht sich dieses zusätzliche Potential deutlich bemerkbar. Als besonders leistungsfähig auf Holz, Beton und alten Elastikanstrichen erweist sich die erhöhte Elastizität der Be¬schichtung, die sich fast stretchartig auf über 150 Prozent dehnen lässt. Dimensionsschwankungen des Untergrundes macht der Anstrichfilm damit problemlos mit. Die schützende Haut ist zudem extrem diffusionsfähig, dabei aber zu 100 Prozent gasdicht gegen Schwefel- und Kohlendioxid und schützt die Fassade wirksam gegen Schlagregen. Der Verarbeiter schätzt vor allem die bewährten Vorteile des Dünnschichters: Aufgrund der extremen Feinstteiligkeit des Bindemittels werden auch filigrane Putzstrukturen und Stuckdetails nicht zugeschlämmt und behalten ihre Prägnanz. Die Verarbeitung ist mit einem Durchschnitts¬verbrauch von 100 Millilitern pro Quadratmeter wirtschaftlich. Die seidenmatte Beschichtung kann in den meisten Fällen ohne haftvermittelnde Grundierung sofort auf den mit Wasser angenässten Untergrund aufgebracht werden und erspart damit Wartezeiten und einen zusätzlichen Arbeitsgang. Die Trockenzeiten betragen durchschnittlich ein bis zwei Stunden.

www.cd-color.de

 

App des Monats


Die App von Scheidel führt über die Untergrundeingabe oder Aufgabenstellung zum optimalen Produkt.

Weiterlesen...

Ihre Meinung

Datenskandal: Sollten Unternehmen ihre Facebook-Seite löschen?
 

Premiumpartner

Caparol Logo



Baustellen Handys

Partner



CD-Color Flex


Paul Jaeger
Jansen
Jansen



Caparol Icons

Newsletter

Der Malerblatt-Newsletter informiert Sie wöchentlich und kostenlos über Aktuelles aus der Branche.
Jetzt anmelden