• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über unsKontaktImpressumSitemapJobs
Home Fassadenfarben Anwendungstechnik Farbgestaltung Reihenhäuser

Farbgestaltung Reihenhäuser

Beitragsseiten
Farbgestaltung Reihenhäuser
Raffiniert gestalten
Parameter kombinieren
Diashow
Alle Seiten

Unter Reihenhäusern versteht man mindestens drei oder mehr aneinander gebaute Wohngebäude.

Stoßen lediglich zwei Gebäude mit ihren Seitenwänden aneinander, handelt es sich um ein Doppelhaus. Beide Haustypen finden sich in vielen Wohngebieten. Gerade wenn die Grundstückspreise hoch sind, ist für Familien diese Bauform eine attraktive Möglichkeit, ein finanzierbares Eigenheim zu erwerben.

Gestalterische Besonderheit ist in beiden Fällen die unmittelbar angrenzende Nachbarfassade. Diese Nähe erfordert Rücksichtnahme – selbstverständlich im menschlichen Miteinander, aber auch hinsichtlich der Fassadengestaltung. Hier können Schwierigkeiten auftreten, denn jeder möchte sein Haus nach eigenen Vorlieben gestalten. Die Kooperation mit den Nachbarn ist daher sinnvoll, denn die Geschmäcke und Farbpräferenzen variieren oft stark. Bei dem Thema Farbe können schnell und unerwartet die Emotionen hochkochen und das einst friedvolle Zusammenleben in Gefahr bringen.

Nehmen wir Reihenhäuser oder Doppelhäuser unter die Lupe, entsteht der Eindruck, dass sich persönliche Farbvorlieben häufig durchsetzen, egal was der Nachbar davon hält. Oder die Fassadenfronten werden nach dem Motto „Hier kann man nichts falsch machen“ einfach weiß gestrichen – für viele die unverfänglichste Lösung. Interessanterweise gibt es positive aber auch negative Beispiele zu uniformr und individuell geprägter Farbigkeit.



 

Ihre Meinung

Fragen zum Baurecht: Wo informieren Sie sich zuerst?
 

Premiumpartner

Caparol Logo



Caparol Icons

Partner



CD-Color Flex


Paul Jaeger
Jansen
Jansen

Newsletter

Der Malerblatt-Newsletter informiert Sie wöchentlich und kostenlos über Aktuelles aus der Branche.
Jetzt anmelden