• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über unsKontaktImpressumSitemapJobs
Home Betrieb & Markt Spezial: FAF 2016

FAF 2016

Die FAF (FARBE, AUSBAU & FASSADE), europäische Fachmesse für Fassadengestaltung und Raumdesign, findet vom 02. bis 05. März 2016 in München statt.

In vier Messehallen geben rund 400 Aussteller aus mehr als 15 Ländern einen Überblick über Produkt- und Verfahrensneuheiten. Zudem erwarten Maler und Lackierer, Stuckateure und Trockenbauer, Raumausstatter und Bodenleger zahlreiche Praxis-Vorführungen und fachlicher Input zu den künftigen Entwicklungen der Branche.

Die FAF geht im März 2016 mit einem bunten Programm an den Start. „Neben den Themen ‚gesundes Wohnen‘, Wärmeeffizienz, Brandschutz, Sanieren, Renovieren und Modernisieren werden unter anderem die neue Verwendung von Oberflächen wie Putz ein Schwerpunktthema auf der FAF sein“, verrät Dieter Dohr, Vorsitzender der Geschäftsführung des Messeveranstalters GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH.

Vergünstigte Tickets für die Messe im Online-Vorverkauf und weitere Informationen gibt es ab sofort unter www.faf-messe.de.


Über die FAF FARBE, AUSBAU & FASSADE


Die internationale Leitmesse FAF FARBE, AUSBAU & FASSADE findet seit 1972 in einem dreijährigen Rhythmus statt. Sie gehört zu den weltweit bedeutendsten Messen für Maler und Lackierer, Stuckateure, Putzer und Trockenbauer, Raumausstatter und Bodenleger. Spezialisiert ist sie auf die Themen Farbe, Ausbau, Fassade, Bautenschutz, Putz, Stuck und Trockenbau. Innovative High-Tech-Erzeugnisse sind dabei ebenso vertreten wie Produkte für das traditionelle Handwerk. Weitere Informationen sind erhältlich unter www.faf-messe.de.
 
Home Betrieb & Markt Spezial: FAF 2016

Produkt des Monats


Wow-Effekt bei der Innenraumgestaltung: Metallic- und Perlglanzkonzentrate setzen Akzente an der Wand.


Weiterlesen...

Premiumpartner

Caparol Logo



Partner



CD-Color Flex


Paul Jaeger
Jansen

Caparol Icons

Ihre Meinung

Welchen Putz empfehlen Sie für Wohnräume, falls der Kunde nichts vorschreibt? (Keine Feuchträume)