• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Über unsKontaktImpressumSitemapJobs

Stuck barockt

Wer sich für die Geschichte des Barock im Allgemeinen und Stuck im Besonderen interessiert, sollte ins Kloster gehen.

Das Netzwerkprojekt „Stuck barockt“ lädt nämlich zu einem Kulturtag ins Kloster Fischingen (Thurgau, Schweiz) ein. Dort können sich die Teilnehmer über die Geschichte der großen Künstler des Barock und der damaligen Auftraggeber aus Adel und Klerus austauschen. Geladen sind alle Kultur- und Barockfreunde sowie Stuckateure und Maler.

Das Projekt rund um Bodensee, Thurgau und Oberschwaben verfolgt noch weitere Ziele:

  • Aktivitäten zur Nachwuchswerbung im Maler-/Stuckateurhandwerk entwickeln
  • Neue Zielgruppen für den Tourismus im Thurgau und in Oberschwaben gewinnen
  • Eine Merchandising-Kampagne „Stuck barockt“ ins Leben rufen

Das Projekt möchte hierzu das Wissen, die Erfahrung und die Kompetenzen der unterschiedlichen Interessensgruppen bündeln.

Die Veranstaltung findet am 16. November 2017 im Kloster Fischingen in der Schweiz statt.

Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte beigefügter Broschüre.

Quelle: Stuckateur-Innung Sigmaringen


Weitere Informationen
DateiBeschreibungQuelleDateigröße
Diese Datei herunterladen (Stuck barockt_Einladung 16.11.17.pdf)Einladung_Stuck_barocktEinladung zum KulturtagStuckateur-Innung Sigmaringen457 Kb
 

Produkt des Monats


Wow-Effekt bei der Innenraumgestaltung: Metallic- und Perlglanzkonzentrate setzen Akzente an der Wand.


Weiterlesen...

Premiumpartner

Caparol Logo



Partner



CD-Color Flex


Paul Jaeger
Jansen

Caparol Icons

Ihre Meinung

Welchen Putz empfehlen Sie für Wohnräume, falls der Kunde nichts vorschreibt? (Keine Feuchträume)
 

Newsletter

Der Malerblatt-Newsletter informiert Sie wöchentlich und kostenlos über Aktuelles aus der Branche.
Jetzt anmelden